Alles über den Bio-Weihnachtsbaum

Das zeichnet den Bio-Weihnachtsbaum von gabari aus

Die Flächen, auf denen die Bio-Weihnachtsbäume wachsen, werden weder mit Pflanzenschutzmitteln, noch mit chemischem Dünger behandelt. Die Bio–Weihnachtsbäume zeigen deutlich was passiert, wenn sich die Natur auf sich selbst besinnen kann. Die Bäume besitzen eine Top–Qualität in Optik und Wuchs. Gerade weil keine Chemie eingesetzt wurde, konnte ein gesunder, gut gewachsener kräftiger Baum entstehen. Da die Bio-Weihnachtsbäume im Topf geliefert werden, können diese sogar nach dem Fest wieder in den Garten oder an einen anderen geeigneten Ort gepflanzt werden.

 

Die beste Pflege für den Bio-Weihnachtsbaum im Topf

Der Bio-Weihnachtsbaum im Topf kann in der Wohnung, im Haus, auf dem Balkon, auf der Terrasse oder direkt im Garten stehen. Nachdem der Bio-Weihnachtsbaum aus der gabari Verpackung herausgenommen wurde, stellt man ihn am besten auf einen Untersetzer, damit der Untergrund vor Gießwasser geschützt ist. Wichtig ist, dass der Bio-Weihnachtsbaum pro Woche 1–2 x jeweils mit 150 ml Wasser direkt oben in den Topf gegossen wird. Die Erde im Topf sollte immer leicht erdfeucht bleiben. So haben Sie die ganze Adventszeit und noch viel länger viel Freude an Ihrem gabari Baum. Am einfachsten ist es, wenn Sie oben ein kleines Loch in den Jutesack schneiden. Durch dieses Loch können Sie dann ganz einfach den Baum gießen.

Nach dem Weihnachtsfest den Baum bitte so lange kühl und ohne Heizungsluft (z.B. im Keller, auf dem Balkon, im Garten oder in der Garage) lagern, bis der Boden frostfrei ist. Bei Frostfreiheit kann er sofort in den Garten oder an einem anderen geeigneten Ort ohne Topf ausgepflanzt werden. Das ist optimal möglich, da der Bio-Weihnachtsbaum im Topf herangewachsen ist. Dadurch wurden die Voraussetzungen geschaffen, dass ein gutes Anwachsen gewährleistet werden kann, da die Wurzeln des Baumes bisher nicht verletzt wurden. Späterer Frost schadet dem Baum nicht.

 

Die beste Pflege für den Bio-Weihnachtsbaum Classic

Der Bio-Weihnachtsbaum Classic sollte direkt nach Entnahme aus der Verpackung noch mit dem Netz in einen Weihnachtsbaumständer gestellt werden. Dann erst entfernt man das Netz. Jetzt können sich die Zweige des Weihnachtsbaumes entfalten und ihre ursprüngliche Position einnehmen. Wählen Sie möglichst einen Baumständer mit Wasserbehälter und füllen Sie das Wasser regelmäßig nach, damit der Baum lange frisch bleibt. Achten Sie darauf, den Untergrund im Innenbereich vor Gießwasser zu schützen.

  

Die Versandverpackung des Weihnachtsbaums

Die Verpackungen bei gabari bestehen aus Wellpappe. Wellpappverpackungen werden unter der Verwendung eines hohen Anteils aus Recycling-Papieren produziert, welchem Zellstoff zugeführt wird. Dieses ist ein 100% nachwachsenden Rohstoffen. Die Verklebungen der einzelnen Papiersorten aufeinander ist ebenfalls 100% chemiefrei. Im Vergleich zu anderen Packstoffen, hat Wellpappe eine günstige globale CO2 Bilanz. Bäume, aus denen Zellstoff für Verpackungsrohpapiere gewonnen wird, binden beim Wachstum CO2 aus der Luft. Auch der Einsatz von Recyclingmaterial aus gebrauchten Papieren und Wellpappenverpackungen trägt zur Verminderung klimaschädlicher Umwelteinflüsse bei.

 

Unser Service